Fair und gemeinschaftlich

Wir sehen es als selbstverständlich an, dass jeder bei uns arbeitende Mensch Achtung und Respekt verdient. Auf dieser Basis möchten wir den gesamten Umgang aller MitarbeiterInnen untereinander sehen. Daher bemühen wir uns um einen fairen und solidarischen Umgang miteinander. Aus Fehlern zu lernen und uns dementsprechend weiter zu entwickeln, ist uns ein großes Anliegen. Für Rassismus und Sexismus ist in unserem Betrieb kein Platz.

 


 

In unserem Betrieb bekommen alle MitarbeiterInnen den gleichen Stundenohn. Egal ob in der Backstube, im Verkauf, beim Liefern, in der Verwaltung oder für Reinigungsarbeiten. Wir finden, dass jede Arbeit gleiche Wertschätzung verdient.

 


 

Die Mehlwurm BioVollkornbäckerei wird zur Zeit von
10 GesellschafterInnen gemeinschaftlich geführt.
Einer unserer Grundsätze garantiert,
dass mindestens die Hälfte von ihnen Frauen sind.
Neben den unternehmerischen Aufgaben
sind alle 10 auch im Backbereich oder im Verkauf aktiv.
Alle 14 Tage kommen die GesellschafterInnen zum Plenum zusammen,
um wichtige Belange des Betriebes zu beraten.
Für die Entscheidungsfindung gilt bei uns die Direktive der Einvernehmlichkeit.
Statt Mehrheitsentscheidungen suchen wir stets nach Lösungen,
welche von allen getragen werden.